Willkommen im Wunderland ♥
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Schlossgarten

Nach unten 
AutorNachricht
Roo Tomlinson
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 27.02.14
Ort : Wonderland ♥

BeitragThema: Schlossgarten   Fr Feb 28, 2014 9:35 am

Ein wahrer Irrgarten, aufgrund der hohen Hecken, die hier wachsen. Manchmal sieht man hier Soldaten der Königin oder andere Bedienstete, die sich um die zahlreichen Rosen kümmern. Verlauft euch nicht, das passiert hier schnell!


_________________♣
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://welcometowonderland.forumieren.net
Vivaldi

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 01.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   Fr Apr 04, 2014 5:00 pm

Einstiegspost


Es dämmerte als die Königin sich elegant auf ihrem Platz am Tisch niederließ, woraufhin auch die anderen Anwesenden endlich ihre Plätze einnahmen und die von ihr selbst anberaumte Teeparty somit beginnen konnte. Es war ein perfekter Aprilabend, die Zeit würde heute hoffentlich mitspielen und sie hatte ihre Ruhe, da sowohl Peter als auch Ace Aufgaben für sie erledigten, beziehungsweise sich mal wieder irgendwo herumtrieben. Noch nicht einmal der König leistete ihr heute Gesellschaft, doch konnte sie auch darauf im Moment verzichten. Die weiße Tasse mit dem Rosenmuster, die direkt vor ihr auf dem Tisch stand, wurde von einem der gesichtslosen Diener mit heißem Tee gefüllt, welcher ebenso rot war wie die Blumen um sie herum und sie nickte lächelnd. Zufrieden ließ Vivaldi ihren Blick schweigend durch die Umgebung wandern, wobei sie den Unterhaltungen der anderen Anwesenden weniger lauschte und sich auf die wunderschönen Rosen um sich herum konzentrierte, welche von den Gärtnern gepflegt wurden. Ihre Arbeit machten sie gut, doch gab es auch Ausnahmen, denn vor nicht allzu langer Zeit war einer von ihnen im Thronsaal einen Kopf kürzer geworden, nachdem er eines der wunderschönen Gewächse zerstört hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Len de Bourbon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   Fr Apr 04, 2014 5:09 pm

cf: Die Lichtung
Nach ewigen hin und her laufen verirrte ich mich schließlich hier her...das war sogar ei noch größeres Labyrinth als der Wald... Genervt schrie ich: WO ZUM TEUFEL BIN ICH HIER!
Erst danach merkte ich, dass da jemand vor mir war...oder in der Nähe.
Ich hastete zu ihr und meinte: Femme de coeur, kannst du mir sagen in welchem Irrgarten ich hier gelandet bin?
Femme de coeur heißt soviel wie Herz Frau....was ziemlich gut passte, fand ich.
Genervt schaute ich sie an und wartete auf eine Antwort.

[out: Gomen wegen dem Short Post...der nächste wird länger D:]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vivaldi

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 01.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   Fr Apr 04, 2014 5:30 pm

Sie hatte sich gerade etwas in ihren Gedanken verloren, was sie sich jedoch äußerlich nicht wirklich anmerken ließ, als sie einen Schrei vernahm, der sie aufsehen ließ. Ace? Nein, sie hatte den Ritter noch nie lauter sprechen hören als es nötig war, solch ein Ausruf passte sicher nicht zu ihm. Sie war sich fast sicher das es keiner der Angestellten war, also war sie gespannt wer stattdessen auftauchen würde. Ihre Augen funkelten wütend, als sie die Herkunft des Schreis in Form eines jungen Mannes endlich ausmachte, welcher nun mitten in ihrem Rosengarten stand! Erst jetzt richteten sich die Waffen auf den eindeutig Fremden, der neben Waffen auch noch äußerst sonderbare Kleidung trug. Die Soldaten würde sie für die Unachtsamkeit später bestrafen, der Junge war gerade interessanter für sie. "Du befindest dich im Herzschloss. Um genau zu sein in meinem Schlossgarten.", meinte sie schließlich sachlich, wobei sie ihn genauer musterte. Diese Sprache hatte sie noch nie in ihrem Leben gehört, was ihr Misstrauen weckte. Die Frage war wohl deswegen durchaus berechtigt: "Verrätst du mir wer du bist und was du hier tust?"

[OOC: Kein Problem ^-^
Mein nächsten schreib ich auch wieser am PC, dann schleichen sich auch keine kleinen Fehler mehr ein .-.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Len de Bourbon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   Fr Apr 04, 2014 6:42 pm

Im Herzschloss.......Frankreich ist für die Liebe berühmt...aber sowas gibt es doch nicht in Frankreich... Bist du sicher, dass du Geographie gelernt hast femme de coeur? meinte ich frech und spielte mit meinen Haaren währenddessen rum. Genauer gesagt sowas wie sie rum rollen um die Finger oder ähnliches. Ich komme aus Frankreich, genauer gesagt aus Marseilles...bin ich eigentlich immer noch in Frankreich? Mal abgesehen davon, woher hatte sie so ein Kleid? Das sieht echt schön aus. Ich staunte und meinte: Mademoiselle eine so schöne Frau im Kleid darf nicht alleine rumlaufen, ich könnte ihnen dabei Gesellschaft leisten. Dabei beugte ich mich vor und küsste ihre rechte Hand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vivaldi

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 01.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   Fr Apr 04, 2014 8:03 pm

Frankreich? Wovon sprach dieser Junge denn eigentlich? Vivaldi hatte noch nichts von etwas wie Frankreich, geschweigedenn Marseille oder ähnlichem gehört, also war der Verdacht bestätigt das er niemand sein konnte der schon allzu lange hier im Wunderland war. Sie sah ihn mit einem etwas fragendem Blick an, in der Hoffnung das er ihr erklären würde wovon genau er die ganze Zeit sprach. "Ich weiß nicht wovon du sprichst, also muss ich dich entttäuschen. Im Moment befindest du dich im Wunderland, nicht in Frankreich, oder wie du es auch immer nennen möchtest.", erklärte sie also ruhig, wobei sie amüsiert über sein ganzes Auftreten war, allein die Tatsache das er niemand der Untergeordneten normalen Bewohner war hielt sie davon ab ihm direkt den Kopf abschlagen zu lassen. Natürlich würde er noch lernen müssen wie er sich in der Gegenwart einer Königin zu verhalten hatte, doch wollte sie nicht gleich den schlechtesten Eindruck machen. "Wenn du möchtest kannst du mir Gesellschaft leisten. Setz dich." Vielleicht wusste er ja wenigstens ein bisschen wie er sich zu verhalten hatte, jedenfalls deutete sie dabei mit der so eben geküssten Hand auf einen Platz am Tisch, während sie selbst den ersten Schluck von ihrem, mittlerweile etwas abgekühltem, Tee trank. Gespannt beobachtete sie ihn dabei, wobei noch immer ein leichtes Lächeln ihre Lippen umspielte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Len de Bourbon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   Sa Apr 05, 2014 11:56 am

Wunderland? Ist das nicht nur ein Märchen? Du willst mir also sagen, dass ich nicht einmal mehr auf der Erde bin, sonder im Wunderland? meinte ich verwirrt und geschockt. In diesem Moment vergaß ich einfach alles vom Benehmen her und da sich sie eigentlich verführen wollte...ich meine im Wunderland???!!! Ich packte sie am Hemd und hob sie leicht hoch. Verarsch mich doch nicht!!! Im Wunderland??!!! meinte ich immer noch geschockt und laut. Wahrscheinlich jeder würde dieses Verhalten nachvollziehen können. Meine Klingenwaffe fiel auf den Boden.
Im Wunderland...will die mich eigentlich verarschen??!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vivaldi

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 01.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   Sa Apr 05, 2014 2:29 pm

Die Reaktion des Jungen war für Vivaldi ziemlich überraschend, vor allem da sie nicht nachvollziehen konnte warum er so schockiert über die Information war die sie ihm eben gegeben hatte, weswegen sie auch fragend die Augenbrauen nach oben zog. "Natürlich, hast du mir denn nicht zugehört? Du bist im Wunderland.", sagte sie schnaubend. Sein nächster Schritt löste jedoch eine ziemliche Wut in ihr aus, damit ging er zu weit. Wie konnte er es wagen sie so zu behandeln? Fremder hin oder her, er hatte eine Linie überschritten und noch ein kleiner Schritt würde ein paar härtere Maßnahmen ihrerseits erfordern. "Was fällt dir ein!?"
Erstmal riss sie sich jedoch los und machte einen großen Schritt von ihm weg, während sie den Blonden entrüstet fixierte, während sie die Hände zu Fäusten ballte. "Was denkst du eigentlich was du hier tust? Weißt du mit wem du redest? Ich erwarte Respekt und ich warne dich, ob du ein Fremder bist oder nicht, ich kann auch dir den Kopf abschlagen lassen!", warnte sie ihn aus dem letztem bisschen gutem Willen das sie im Moment besaß. Wo waren White oder Ace eigentlich wenn man sie brauchte?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Len de Bourbon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   Sa Apr 05, 2014 9:11 pm

Wie würdest du reagieren, wenn du erfährst, dass du in einer Komplett anderen Welt gelandet bist!!! Ich sank zu Boden und saß dann da für eine Weile, bevor ich was sagte. Ich komme auch aus einer ehemaligen Königlichen Familie, also bin ich auch adlig....aber alles Weg...meine Freunde, meine Familie...ich sehe sie nie wieder... Wisst ihr was das für ein Gefühl ist? Niemanden wieder zu sehen, denn ihr jemals getroffen habt. Frère meinte ich mit Tränen im Gesicht. Frère, also meinen großen Bruder, sah ich nie wieder....

[out: Gomen war müde deswegen so kurz q.q]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vivaldi

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 01.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   So Apr 06, 2014 10:45 am

"Wahrscheinlich wüsste ich mich wenigstens noch zusammenzureißen und mich nicht sofort so zu vergessen!" Sie wusste nicht wie sie sich fühlen wurde, schließlich war es noch nie passiert und es würde wohl auch niemals passieren, also brauchte sie sich keine Gedanken darüber machen. "Eine Königsfamilie? Du wirst dich an deine neue Rolle gewöhnen, früher oder später.", meinte sie also ruhig, wobei sie ihre Krone richtete, die etwas verrutscht war und dabei zu ihm heruntersah. Ein Prinz wollte er also sein? Seine Worten ließen Vivaldi etwas ruhiger werden, denn sie konnte die Ängste des Jungen tatsächlich etwas nachvollziehen, doch gehörte Familie gewiss nicht zu ihren Lieblingsthemen. Als Rollenträger suchte man es sich auch keinesfalls aus das man Herzkönigin, Hutmacher oder ähnliches wurde, es wurde fast schon willkürlich ausgesucht und gegen das Spiel konnte man sich nun einmal nicht wehren. Man musste es mitspielen und irgendwann fand man sich eben damit ab, wie alle es getan hatten. Da weinende Jungen das letzte war, womit Vivaldi gut umgehen konnte, seufzte sie leise und begann dann wieder zu sprechen: "Du solltest dich beruhigen, willst du etwas Tee?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Len de Bourbon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   So Apr 06, 2014 3:59 pm

Neue Rolle? Was meinte sie mit neue Rolle?
Ein Tee wäre nett.. meinte ich traurig und versuchte die Tränen los zu werden. Ich stand auf und starrte auf meine Klamotten. Diese waren wirklich dreckig, vermutlich vorhin wegen dem runter fallen....durch die Klamotten versuchte ich mich ab zu lenken, trotzdem kullerten noch ab und zu Tränchen. Kannst du mir andere Klamotten geben? meinte ich immer noch traurig.... Was soll ich jetzt machen? Wie komme ich hier wieder Weg...all diese Fragen würde ich jetzt gerne stellen, dennoch lies ich es. Ich wollte nicht noch mehr weinen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vivaldi

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 01.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   So Apr 06, 2014 4:34 pm

"Ich meine damit das du dich nicht zu sehr darauf verlassen solltest das du ein Prinz bist oder warst, denn in diesem Spiel bist du ein Fremder.", erklärte sie ihre Aussage, während sie noch einmal auf einen der freien Plätze am Tisch deutete und eine der Gesichtslosen herbeiwinkte, die ihm etwas vom Tee in eine Tasse goss. "Holt ihm irgendetwas zum anziehen, eine Rüstung dürfte ganz nützlich sein.", wies sie selbige schließlich noch an, wo sie gerade hier stand konnte sie das auch direkt noch erledigen, eine andere Wahl hatte sie sowieso nicht. Befehlsverweigerung war der direkte Schritt zu einer Enthauptung, doch das wussten alle Angestellten bestens. Ihr Blick wanderte schließlich wieder zu dem Jungen, wobei sie ihm ein kurzes Lächeln schenkte. "Das ein oder andere wirst du noch lernen müsste, glaub mir. Mit deinem Verhalten vorhin wirst du es hier nicht besonders weit bringen, andere hätten dich für eine solche Respektlosigkeit schon längst erschossen.", meinte sie und nahm dabei einen weiteren Schluck vom Tee, welcher mittlerweile schon fast komplett abgekühlt war. Vivaldi kannte ihren Bruder und die anderen Bewohner des Wunderlande. "Wie ist überhaupt dein Name?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Len de Bourbon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   Mo Apr 07, 2014 6:56 pm

Mein Name ist Len de Borubon Ich nahm die Rüstung entgegen und bedankte mich. Ich ging dann kurz hinter eine Hecke, wo grad niemand war und zog mir die Rüstung an, anschließend kam ich zurück und setzte mich auf einen Stuhl vor der sogenannten Königin. Längst erschossen? Sie meinen doch nicht, dass hier viel gekämpft wird.... oder etwa doch? Bitte...bitte...bitte keine often Kämpfe hier.....sowas ist doch einfach grausam... Ich musste seufzen und schaute auf meine Waffen, die ich an die Rüstung gemacht hatte....Wäre es für sie okay, wenn ich hier wohnen kann...für eine Weile?

So sieht Len gerade aus :33:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vivaldi

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 01.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   Di Apr 08, 2014 12:06 pm

Bei der Nennung seines Namens nickte sie und dann wurde ihm die Rüstung von der Gesichtslosen auch schon überreicht, so dass er sich hinter der Hecke auch schon direkt umziehen konnte um aus den dreckigen Sachen zu komme. Es war schon fast amüsant wie naiv der Junge war, doch sie lächelte ihn an als er in seiner neuen Rüstung zurückkam, doch sie wollte ihn nicht so dumm dort stehen lassen, also nickte sie. "Die Rollenträger von verschiedenen Seiten bekämpfen sich öfter wenn sie sich begegnen, wenn du dich etwas zusammenreißt dann lassen sie dich bei diesen Spielchen jedoch erstmal außen vor. Die meisten zumindest.", erklärte sie also, wobei sie sich wieder etwas Tee eingoss, ohne ihn dabei aus den Augen zu lassen. "Im Moment befindest du dich wie bereits gesagt im Herzschloss, doch es gibt auch noch das Hutmacheranwesen, den Freizeitpark und den neutralen Uhrenturm.", fuhr sie schließlich nach einem kleinen Schluck fort, dann überlegte sie kurz. "Wir haben genug Gästezimmer, also lautet die Antwort ja.", Vivaldi rührte im Tee herum.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Len de Bourbon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   Di Apr 08, 2014 8:30 pm

Ich seufzte bei der Erfahrung, dass hier viel gekämpft wird.....viel mehr kamen auch Tränchen zum Vorschein und etwas Angst. Ich will aber nicht sterben.... Ich habe wirklich große Angst vor dem Tod.....also muss ich mich wohl oder übel wirklich zusammenreißen. Weder weiß ich ob sie übernatürlich sind oder ob sie sehr gut kämpfen können....wenn ich kämpfen muss. Ich versuchte so schnell wie möglich den Gedanken zu vergessen und wischte die Tränen weg. Ich nahm dann die Tasse Tee und nahm einen Schluck daraus um die Tasse anschließend wieder hin zu stellen. Vielen Dank, dass ich hier für eine Weile übernachten kann. meinte ich vornehm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vivaldi

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 01.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   Do Apr 10, 2014 3:15 pm

Eigentlich wollte Vivaldi nicht allzu hart mit dem Jungen sein, doch konnte sie es sich nur mit Mühe verkneifen die Augen bei seinen Worten zu verdrehen. Niemand wollte sterben, auch wenn es wohl mehr als einen Bewohner des Wunderlandes mit einer ungesunden Risikobereitschaft gab, und nicht ein ganzer Wasserfall seiner bitteren Tränen würde ihm helfen. "Dann solltest du dich zusammenreißen. Du hast Waffen, mit denen du, hoffentlich, umgehen kannst. Wovor fürchtest du dich?", fragte sie ihn, wobei sie sich mit den Ellbogen auf dem Tisch abstützte und den Kopf auf dem Handrücken ablegte, während sie ihn fragend ansah. Schnell lehnte sie sich jedoch wieder zurück,  wobei sie abwinkte und lächelte. "Ein bisschen andere Gesellschaft ist nichts schlechtes."
Tatsächlich fand sie die ganze Sache wirklich ziemlich interessant, schließlich kam nicht alle Tage jemand wie Len ins Wunderland und störte eine ihrer nachmittaglichen Teepartys, auch wenn letzterer Umstand normalerweise nicht unbedingt zu ihrer Begeisterung beitrug.

[OoC: Tut mir leid, habs gestern nicht mehr geschafft zu posten :/]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Len de Bourbon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   Do Apr 10, 2014 7:39 pm

Klar kann ich mit den Waffen umgehen....ich habe halt schreckliche Angst vor dem Tod... Ich wichste die Tränchen weg und seufzte. Ich murmelte leise vor mir hin, während ich den Tee leer auf den Tisch stellte. Auf dauernd nett zu sein ohne kurz frech zu sein schaff ich nicht. Ich seufzte. Ich saß dann nun mit überkreuzten Beinen da und meinte: Kann ich mir bei der Spannung vorstellen. und schaute dabei auf die Gäste. Selbst bei uns gab es spannendere Feiern....das war wirklich nur noch langweilig. Ich schaute wieder auf Vavaldia und gähnte kurz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vivaldi

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 01.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   Mo Apr 14, 2014 5:44 pm

"Du sollst auch kein anderer Mensch sein, sondern einfach nur nicht übertreiben. So freundlich wird niemand sein, aber die Handgreiflichkeiten werden nicht förderlich sein, falls du Freunde statt Feinden finden willst.", meinte sie, während sie noch etwas vom Tee trank und ihn dieses Mal dabei keines direkten Blickes würdigte. "Zwischen den Anführern der verschiedenen Parteien kommt es zwar weniger zu direkten Auseinandersetzungen, bei den Rollenträgern sieht das tatsächlich anders aus."
Vivaldi selbst hielt sich den größten Teil ihrer Zeit im Schloss auf, einfach um solchen Begegnungen zu vermeiden und ihre Ruhe zu haben. Es gab natürlich die Besuche bei ihrem Bruder, doch davon erwähnte sie selbstverständlich nichts, sonst wäre sie gezwungen ihn zu töten. Bei seinem gähnen sah sie nun wieder Len an: "Hast du noch Fragen? Wenn nicht, dann sehe dich nicht dazu verpflichtet dich zu langweilen."
Sie würde ihm beantworten was er wissen wollte, aber ihn hier festhalten gehörte nicht zu ihren Absichten. Wenn er gehen wollte, dann konnte er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Len de Bourbon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   Do Apr 17, 2014 12:29 pm

Ob ich noch welche Fragen habe..hm.. Ich überlegte kurz, was ich noch fragen könnte.. eine gute Frage... Muss ich irgendwelche Gesetze...Regeln..beachten oder gibt es hier sowas nicht? meinte ich fragend....wie bei einer Frage zu erwarten. Ich überlegte noch, ob ich noch eine Frage zu stellen hatte...aber eigentlich hatte ich keine Fragen mehr...oder warte eine hatte ich noch. Was für eine Währung im Geld habt hier? und holte mein Geldbeutel raus, um ihr die meine bekannte Währung zu zeigen. Danach packte ich mein Geldbeutel wieder ein und lehnte mich zurück, um auf die heiß gesehnte Antwort zu warten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vivaldi

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 01.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   Sa Apr 26, 2014 7:24 pm

Während der Junge darüber nachdachte ob er nun Fragen hatte, wanderte der Blick der Königin langsam zum immer dunkler werdenden Nachthimmel über ihnen. Wo es vorhin noch Abend gewesen war, kam die Nacht nun ziemlich schnell, doch für sie als Bewohnerin des Wunderlandes war dies wahrlich nichts überraschendes mehr und sie nahm es stillschweigend zur Kenntnis. Als er schließlich sprach sah sie ihn nicht sofort direkt an, auch wenn sie ihm zuhörte, nach kurzen nachdenken sprach sie dann aber: "Wie ich es bereits gesagt habe, reiß dich ein wenig zusammen und versuche dich nicht sofort umbringen zu lassen. Genieße es hier, vielleicht wird es dir sogar gefallen, aber du solltest nicht zu sehr zwischen die Fronten zu geraten. Wenn du Rat brauchst, dann stehe ich dir zur Verfügung."
Wo Len ihr nun die Währung aus seinem Heimatland, Frankreich oder wie er es auch immer genannt hatte, zeigte, sah sie nun aber zu ihm und zog ihre Augenbrauen leicht in die Höhe, doch fing sie sich schnell wieder. "Ich habe so etwas noch nie gesehen, doch du wirst sicher jemanden finden der es dir gegen unsere Währung austauscht, ich kann dir leider nicht behilflich sein.", fügte sie hinzu und erhob sich dann auch schon von ihrem Platz. "Entschuldige mich, es gibt noch genug zutun und ich werde ins Schloss gehen. Tue was du denkst, wenn du schlafen willst, dann sage den Dienern Bescheid.", kurz strich sie sich über das Kleid und dann wandte sie sich auch schon zum gehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Len de Bourbon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   So Apr 27, 2014 2:55 pm

Ich hörte der Königin weiter zu, trotz der Tatsache, dass es hier plötzlich dunkel wurde. Ich drehte mich natürlich dennoch um, um mich zu vergewissern, dass er nicht nur um uns herum dunkel wurde.... und tatsächlich wurde es einfach so plötzlich dunkel. Ich hoffe ich finde jemand und so einfach töten lassen werde ich mich nicht.....wird es immer so oft dunkel. meinte und fragte ich. Als sie dann ging, stand ich auf und folgte ihr. Es wäre mir eine Ehre, wenn ich sie noch etwas begleiten dürfte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vivaldi

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 01.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   So Apr 27, 2014 7:06 pm

"Ja, das wird es. Ist es in deiner Welt etwa anders? Wenn, dann wirst du dich sicher schnell daran gewöhnen.", meinte sie mit einem kurzen Zucken ihrer Schultern. Etwas überrascht von seinen Worten blieb sie kurz stehen und warf einen Blick über die Schulter zurück zu dem Jungen, welcher bereits aufgestanden war und ihr nun folgte. Ein leises Seufzen entfuhr ihr, doch dann setzte sie sich einfach wieder in Bewegung nachdem er fast bei ihr war und schlug dabei den direkten Weg zum Schloss ein. Eigentlich hatte sie vorgehabt in ihr Zimmer zu gehen, doch da dies ein gut gehütetes Geheimniss war und sie dem Jungen sicher nichts dergleichen offenbaren wollte, änderten sich ihre Pläne und ihr neues Ziel war der Thronsaal. "Die Ehre sei dir gewährt. Aber ich kann dir nicht versprechen das es sonderlich interessant wird.", meinte sie zu ihm ohne sich umzusehen. "Aber wenn du möchtest, dann erzähl mir etwas über deine Welt.", mit diesen Worten betraten sie schließlich nach einigen Momenten auch schon das riesige Schloss.

Tbc: Thronsaal
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Len de Bourbon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 03.04.14

BeitragThema: Re: Schlossgarten   Mi Apr 30, 2014 10:20 pm

Ob nun interessant ist nicht von Bedeutung, ich wollte jedoch schon immer sehen, was eine Königin so tut, außerdem kann es nicht Schaden, eine positive Beziehung zu ihnen aufzubauen. Nach meiner ganzen Rede, wunderte ich mich zwar immer noch, dass es hier so schnell dunkel wurde und wollte auch nicht wahrhaben, dass diese Welt so gefährlich sein soll. Dennoch folgte ich anschließend Vivaldi still und ruhig dorthin, wo sie hin wollte.
tbc: Thronsaal
[out: jaaa mini post...~]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schlossgarten   

Nach oben Nach unten
 
Schlossgarten
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wonderful Wonder World :: Wonderland :: Herzschloss-
Gehe zu: