Willkommen im Wunderland ♥
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Lichtung (Startpunkt)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Azrael Aquilla

avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 07.04.14
Alter : 31
Ort : Wen du das herausfindest ist es bereitz zu spät für dich...

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   Sa Apr 12, 2014 1:57 pm

Azrael lag auf dem Rücken alle viere von sich gestreckt als er auwachte seins Schulter schmerzte Höllisch und auch sein Oberschenkel schmerzte. Er setzte sich mühsam auf und robbte zu einem Baum und lehnte sich dort an und verschnaufte kurz und versuchte einen klaren Kopf zu fassen und zu wiederufen was Passiert. "Hmm... Anschlag auf mich... Ich bin davon gekommen wurde aber angeschossen... Ich ging in den Wald und verlor den Füssen unter den Boden dan verlor ich das Bewustsein... Ich hab viel Blutverloren..." Neich einer kleinen weile des ausruhens zog er seine Hemdjacke aus und Knöpfte sich sein Hemd auf streifte es zur seite und begutachtete seine Schulter. Ein Streifschuss und ein durchschuss der Schulter. Dan zog er seine Hose etwas nachunten und begutachtete sein Oberschenkel dan murmelte er "Verflucht kein durchschuss... Die Kugel muss raus so schnell wie möglich..." er griff zu seiner Jacke und nahm sein Stillet hervor, dann stach er es in das Einschussloch bis er auf etwas hartes stiess. Der schmerz war mörderisch doch er wusste das wen die Kugel noch länger blieb gab es eine extreme infektion. Nach etwas stochern hatte er dan die Kugel drausen und der Schmerz verging langsam aber er blutete wieder recht stark, er hatte aber gerade keine kraft etwas zu tun er zog sich nur wieder die Hose richtig an und legte den Kopf in den nacken und verschnaufte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Roo Tomlinson
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 27.02.14
Ort : Wonderland ♥

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   So Apr 13, 2014 12:38 pm

cf: Der Wald

Roo  wollte sich gerade nach einem Weg aus diesem scheinbar endlosen Wald suchen, als sie bemerkte, dass sie wieder an der Lichtung angelangt war, bei der sie aufgewacht war.
Doch diesesmal war sie nicht allein.
Ein Mann, vermutlich mitte zwanzig,  saß an einen Baum gelehnt und er schien starke Schmerzen zu haben.
Im ersten Moment, bemerkte sie die Wunden nicht einmal.
Denn die Kleine war viel zu abgelenkt von etwas anderem.
Der junge Mann sah gut aus. Sehr gut. Schön definierte Muskeln und ein freier Oberkörper...
Innerlich gab sich Roo eine Ohrfeige, denn jetzt war eindeutig nicht die Zeit um Männer anzustarren.
Als die junge Frau ihn so musterte, fielem ihr auch endlich die Wunden auf.
Eindeutig ein Durchschuss und ein Streifschuss an der Schulter und auch mit einem seiner Oberschenkel schien etwas nicht zu stimmen.
Roo hatte sich viel mit Waffen beschäftigt, folglich auch mit den Schäden die Waffen anrichten konnten.
So schnell es mit High Heels auf dem Waldboden ging, rannte sie zu dem Mann und kniete sich neben ihn.
War das hier etwa ein Lager für Verrwundete ?!
Zuerst Moro,  der angeschossen wurde, jetzt dieser Mann.
"Holy Shit...." flüsterte die Kleine,  als sie das Ausmaß der Verletzung sah. "Warte mal kurz, ich kenne dich zwar nicht,  aber da das wohl sowieso nur ein Traum ist...". Roo war zu verwirrt und aufgeregt um noch vollständige Sätze von sich zu geben...
Schneller als sie denken konnte, hörte man ein reißendes Geräusch und weitere Teile ihres Kleides fielen zu Boden.
Eigentlich war Roo's Dekolleté ja vom Kleid bedeckt...doch der Mann schien die Stoffstreifen mehr zu brauchen.
Es musste wohl etwas verrückt aussehen, wenn ein Mädchen ihr Kleid vor einem Mann in Streifen riss, aber der Bann brauchte dringend einen Verband um das Blut zu stoppen.
Als die Kleinen nun die Stoffstreifen in der Hand hatte, wusste sie nicht so recht was sie tun sollte.
War es nicht etwas respektlos einen Mann einfach so anzufassen, selbst wenn es nur als Hilfe gedacht ist?
Vielleicht wollte er ihre Hilfe auch gar nicht...
Alles hier kam ihr so irreal vor, wie ein verrückter Traum....also war es doch auch egal was sie machte oder?
Mit besorger Miene setzte sich die Kleine neben den Mann, zupfte ihr mittlerweile ärmelloses und zu kurzes Kleid so gut es ging zurecht und wartete ab.

_________________♣
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://welcometowonderland.forumieren.net
Azrael Aquilla

avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 07.04.14
Alter : 31
Ort : Wen du das herausfindest ist es bereitz zu spät für dich...

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   So Apr 13, 2014 5:56 pm

Azrael sah wie ein Mädchen zu ihm gerant kamm und irgendwelche wirren worte von sich gab und riss dan stücke von ihrem Kleid ab. Azrael stiess sein Stilett in den Boden und warf die Kugel weg die er aus dem Oberschenkel geholt hatte dan sagte er  mit recht ruhiger stimme "Alles mal halb lang Kleines komm erst mal zur luft... er lächelte leicht bewegte seinen oberkörper etwas nach vorne und nahm ihre Hand "Mein name ist Azrael... Azrael Aquilla und wer bist du?" azrael versuchte freundlich zu wirken den das mädchen wirkte jung und sah nicht aus als würde sie die Namen der Kriminellen Unterwelt kennen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Roo Tomlinson
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 27.02.14
Ort : Wonderland ♥

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   Di Apr 15, 2014 7:03 pm

Es schien dem Mann, für seinen Zustand, ziemlich gut zu gehen.
Seine Stimme gefiel ihr und er schien ein Gentleman zu sein.
Jedoch hatte sie das auch anfangs von ihrem Ex gedacht...sie sollte nicht auf so eine Masche hineinfallen.
Die Kleine konnte jedoch nicht verhindern, dass sich ein Hauch von rosa auf ihre Wangen legte.
"M-Mein Name ist Roo Tomlinson...kann...kann ich dir irgendwie helfen? " murmelte Roo.
Der Name des Mannes sagte ihr nichts, wie auch?
Abermals richtete die junge Frau ihr zerissenes Kleid und sah Azrael mit ihren großen, blauen Augen an.
Was in der letzten Stunde geschehen war, konnte sie immer noch nicht ganz begreifen, ihr Geist war benebelt, als hätte sie zu viel Alkohol getrunken, ganz klar denken konnte sie im Moment noch nicht.
Schließlich dachte Roo immer noch, es sei ein Traum.
Aber wieso sollte sie von so einem Mann träumen?

_________________♣
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://welcometowonderland.forumieren.net
Syo de Bourbon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 05.04.14

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   Di Apr 15, 2014 10:46 pm

Syo fiel und fiel und fiel.
Doch anders als erwartet war die Landung sehr weich.
Als hätte er sich auf ein Bett fallen lassen.
Der junge Mann schlug die Augen auf, setzte sich auf und sah sich um.
Wo zum Teufel war er?!
Eben war er noch mitten auf der Straße....was machte er hier mitten im Wald?
Etwas verwirrt rappelte sich der Prinz auf und machte ein paar Schritte.
War das hier etwa ein Traum?
Die rote Rose immer noch in der Hand, entfernte er sich etwas.
Den Mann und die jubge Frau bemerkte er nicht.
Jedoch sah er einen schwarzhaarigen Jungen.
"Man nennt mich Syo de Bourbon, Prinz von Frankreich. Nun sage mir, Junge, wo bin ich hier?" fragte er den Jungen mit einem charmanten Grinsen auf den Lippen.

[Gomen für den kurzen post q.q]

_________________♣
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kisa Tsujine

avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 05.04.14
Ort : *Lavandia Melodie einspiel* ... kihihi in deiner Nähe~

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   Di Apr 15, 2014 11:02 pm

Egal wie oft und wie sehr er darüber nachdachte. Kisa verstand es nicht. Vielleicht wollte er es auch nicht verstehen. Dennoch müsste der schwarzhaarige Junge es akzeptiere, dann würde es ihm sicherlich leichter fallen dies hier alles zu verstehen. Anstatt sich Gedanken darum zu machen wo er sich befand, könnte er auch einfach die Gegend erkunden. "Stimmt, warum bin ich nicht vorher darauf gekommen.", flüsterte Kisa und grinste wegen seiner eigenen Dummheit. Er tat die Karte in die Hosentasche und bewegte erkundete den Wald. Plötzlich wurde er von einem Mann angesprochen, der sich als Syo de Bourbon und sich als Prinz von Frankreich vorstellte. Kurz überlegte der Jugendliche, ob er von diesem Frankreich etwas gehört hatte. Natürlich es war dieses kleine Land gewesen in Europa. Auf die Frage wo sie sich befanden wusste selbst Kisa keinen Rat. Was wohl größten Teils daran lag, dass er sich ebenfalls damit befasste, wie schön der Mann vor ihm war. "I-Ich weiß es selbst nicht.", erwiderte der schwarzhaarige und blickte nach oben. Die Sicht auf den Himmel war wegen der Baume versperrt gewesen. "Dasselbe könnte ich di-euch... dich.. äh euch auch fragen.", stammelte Kisa und überlegte, wie er ihn Ansprach. Eigentlich wäre es höflich gewesen ihn zu Siezien, da er Adligen Blutes ist, weshalb er auch nun erst einmal den Mund hielt und es erstmal vorzog Syo genau zu mustern.

[out: Hier ist ein gewaltiger Logikfehler drin .. seitwann können sich ein Japaner und ein Franzose verstehen, obwohl keiner die Sprache des anderen spricht ...]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Micaiah Tomlinson

avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 14.04.14
Ort : Hamm

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   Mi Apr 16, 2014 8:44 pm

~First Post~

Noch eben verfolgte ich den großen bösen Wolf bis er in ein Loch fiel, da ich mir vorgenommen hatte ihn zu erledigen, sprang ich natürlich hinterher! War es vielleicht keine so gute Idee??? Ich fiel und fiel erst war um mich herum alles schwarz doch dann flogen seltsame Gegenstände an mir vorbei Uhren, Teetassen, Bonbons, ja es war wirklich verrückt je länger ich fiel so mehr Gegenstände sausten an mir vorbei ich machte ein paar überschläge bis ich irgendwo mit einem Rumms  wieder aufkam. Ich lies mich nach hinten auf den harten Boden fallen , da mir recht Übel war von diesem Fall. Jedoch raste ich mit einer enormen geschwindigkeit wieder hoch. Um meinen ganzen Körper abzutasten. "Alles noch dran...." murmelte ich und gab ein erleichtertes seufzen von mir. Dan blickte ich mich um. Wo war ich nur ? Dies war nicht meine Heimat. Nein es kam mir jedoch nicht bekannt vor. Ich bückte mich um Kyon aufzuheben. Mir war eins klar. Wenn ich diesen Sturz überlebt hatte, so tat es auch der große böse Wolf den ich jagte. Und ich bin erst zufrieden wenn ich dem Mistkerl das Licht ausgeknippst habe!! Ich tue es für meine beste Freundin Rotkäppchen. Ja genau. Auf gehts den Bösen Wolf jagen denn da sist ja die Pflicht des "Jägers". Und so machte ich mich auf den Weg. Weg von der Lichung

Tbc: wohin auch immer

_________________♣

*Stalk Modus on*


Reden | //denken// | Handeln
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azrael Aquilla

avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 07.04.14
Alter : 31
Ort : Wen du das herausfindest ist es bereitz zu spät für dich...

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   Fr Apr 18, 2014 9:18 am

Azrael meinte grinsend "Wen du meine Wunden wgzauber könntest wär das toll." dan nahm er einen der Stofffetzen und band ihn sich fest um den Oberschenkel um die Blutung zu stopen. Dan richtete er sich sein hebd griff sein Stilett und stand etwas mühsam auf und sagte dan "Ich nehme nicht an das ich noch in Italien bin da du englisch sprichst aber genau so wenig können wir in England sein... Also wo sind wir...? Azreal rieb seinen Kinnbart und sah sich etwas genauer um und merkte das der Wald anderst war. Die Bäume die hier wuchsen giebt es in Italien nicht genauso auch nicht in England oder sonst irgend wo auf der Erde. "Hmm... Dirser Ort scheint nicht auf der Erde zu existieren ich weis nicht wie es Möglich ist das wir hier sind oder wieso wir hier sind... Also dein kleid schien schon zerrissen zu sein bevor du gekommen bist du hast mir geholfen und ich stehe in deiner Schuld, ich bin zwar verletzt aber ich werde vorerst auf dich aufpassen bis wir herausgefunden haben was das hier ist. Ist das in Ordnung für dich Roo Tomlinson?" Azrael sah sie an, sein blich wirckte nett aber auch sehr ernst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Syo de Bourbon
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 05.04.14

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   Fr Apr 18, 2014 4:57 pm

Der Junge wusste also auch nicht wo sie waren.
Nun in Frankreich war er garantiert nicht mehr.
Es war wohl wirklich ein Traum.
Der Schwarzhaarige stammelte etwas vor sich in, was Syo irgendwie süß fand.
Eigentlich zog er Frauen ja vor, aber gegen kleine Jungen wie ihn hatte er auch nichts.
Ein wenig Charme konnte ja nicht schaden.
Mit einem Lächeln legte er dem Jungen den Zeigefinger auf die Lippen um ihn zum schweigen zu bringen.
"Ganz ruhig, Kleiner. Sag mir erst mal wie du heißt und dann sehen wir weiter." flüsterte der Prinz mit rauer Stimme.
Es machte Syo sichtlich Spaß mit anderen so zu spielen.
Die Leute waren nichts anderes als Spielzeug für ihn, außerdem war das alles hier bloß ein Traum.
"Nun, da wir beide nicht wissen wo wir sind würde ich vorschlagen,dass wir erst mal von hier wegkommen..." fuhr Syo fort und lächelte den Jungen an.

_________________♣
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kisa Tsujine

avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 05.04.14
Ort : *Lavandia Melodie einspiel* ... kihihi in deiner Nähe~

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   Sa Apr 19, 2014 5:16 pm

[out: Ich darf doch oder .. weil wenn Syo einfach macht, dann tue ich es ihm(bzw. ihr) gleich]

Scheinbar schien sich der ach so heilige Prinz von Frankreich einen kleinen Spaß mit ihm erlauben, als er Kisa den Zeigefinder auf die Lippen lege, damit er schwieg. Mit ruhiger Stimme sagte er so gleich, dass er sich erst einmal beruhigen sollte und sich vorstellen sollte. Danach schlug der orangehaarige vor, dass sie erst einmal hier wegkommen sollten. Kisa begann zu grinsen. Da er seinen Idealen entsprechen, die er an eine andere Person stelle komplett erfüllte, konnte er doch einfach auf einen kleinen, hilflosen süßen Jungen spielen. Zwar flog ihm der Gedanken im Kopf herum, dass er diesem Syo gegenüber Misstrauisch sein sollte, doch wer so schön war konnte doch niemals so böse sein. Der schwarzhaarige zog eine Augenbraue hoch und wunderte sich, wie naiv er eigentlich war. "K-Kisa Tsujine lautet mein Name.", sagte Kisa zögernd und lächelte. Er schielte leicht zur Seite, doch nichts als Bäume und noch mehr Bäume. "Du bist echt naiv, mein Lieber. Ich hätte ja auch diese nette Sense an dir ausprobieren können.", dachte sich Kisa, doch behielt sein lächeln auf den Lippen. "Das heißt wir gehen gemeinsam?", murmelte der schwarzhaarige verlegen und blickte auf den Boden, "Danke!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Roo Tomlinson
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 27.02.14
Ort : Wonderland ♥

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   So Apr 20, 2014 3:00 pm

Die Kleine lächelte.
"Wegzaubern kann ich deine Wunden leider nicht...aber wenn ich dir irgendwie anders helfen kann, dann sag es mir einfach." grinste sie und stand auf.
Roo musste ihr Kleid etwas nach unten ziehen, damit es die Stellen auseichend verdeckte, die es nunmal verdecken sollte. Dass ihr Ausschnitt dadurch etwas tiefer wurde war de Kleinen im Moment herzlich egal.
Na gut, sie war mit einem Mann unterwegs, der das vielleicht ausnützen könnte...aber er war verletzt und hatte somit keine Chance gegen Roo.
Das dachte sie zumindest...
"D-Das musst du nicht machen! Alles...alles was ich brauche ist eine Waffe...und vielleicht eine Karte, um mich nicht zu verlaufen.." murmelte Roo, senkte verlegen den Kopf und ihre Wangen fäbten sich rot. Es war ihr irgendwie peinlich, so einen schlechen Orientierungssinn zu haben.
Abemals fing Azrael Roo´s Blick und die junge Frau vesuchte so gut es ging, ihn nicht anzustarren, was ihr jedoch nicht wirklich gelang..
Er hatte wirklich schöne, definierte Muskeln...
Azrael sah wiklich gut aus, dass musste sie zugeben...
Italiener also...und so gutausseh-....nicht daran denken...denk an Schokolade..oder Schafe...oder irgendwas anderes...denk nicht an IHN..., dachte die junge Frau.
Aus irgendeinem Gund einnerte Azrael ein wenig an IHN...damit war ihr Ex gemeint.
"V-Vielleicht sollten wir erst mal hier weg...soll ich dich stützen beim gehen? Denn ich denke, ich werde dich nicht tragen können..." lachte Roo etwas verlegen.

_________________♣
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://welcometowonderland.forumieren.net
Azrael Aquilla

avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 07.04.14
Alter : 31
Ort : Wen du das herausfindest ist es bereitz zu spät für dich...

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   So Apr 20, 2014 7:35 pm

Azrael wante sich zu Roo und sagte grinsen Weist du kleines ich komme aus einem Gewerbe das jedes anzeichen von schwäche mit dem Tod bezahlt noch dazu bin ich Hart im nehmen ich kann selber gehen. dan sah er sich um als er sein Stilett an seinen Gürtel steckte und sein Hemd zuknüpfte. "Mit der Waffe kann ich dir vorerst nicht helfen und eine Karte habe ich nicht. Wir müssen uns auf unseren instinkt verlassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Roo Tomlinson
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 27.02.14
Ort : Wonderland ♥

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   Di Apr 22, 2014 8:46 am

Roo zog etwas skeptisch eine Augenbraue hoch.
"Keine Sorge, ich werde dich schon nicht umbringen wenn du Schwäche zeigst..." lachte die Kleine.
Ein Gewerbe, bei dem Schwäche mit dem Tod bestraft wird? Wollte er sie verarschen?
Obwohl...es klang irgendwie so als käme er von der Mafia. Er war aus Italien, da passte das ja.
Aber wieso sollte hier einer von der Mafia landen?
Es war doch eh alles nur ein Traum, da war es warscheinlich genauso logisch, dass ein Wal durch den Wald flog.
"Dann verlassen wir uns besser auf deinen Instinkt, denn wenn wir uns auf meinen verlassen, sind wir in drei Wochen immer noch nicht aus diesem Wald draußen.." murmelte Roo.
Lächelnd nahm die Kleine Azraels Hand und zog ihn mit sich richtung westen.

Tbc: Das Tor

_________________♣
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://welcometowonderland.forumieren.net
Seed Shanon

avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   Di Apr 22, 2014 9:42 am

First Post:
Alles wurde schwarz, mir kam es tatsächlichnso vor als würde ichb
fallen. Das einzige was ich hörte war das piepen in meinen Ohren. Fühlte es sich etwa so an zu Sterben? Kurz schloss ich meine Augen, Ich fühlte mich als würde ich gleich auf dem Harten Heißen Boden der Unterwelt aufprallen. Dennoch blieb ich still und öffnete meine Augen wieder. Hätte ich doch bloß einen fallschirm dabei. Doch langsam wurde mir bewusst das es zu einem Wald wurde, das schwarz um mich herum. Sachte, zu sachte für einen solchen fall kam ich auf dem Boden auf. So langsam war auch das Piepen auf meinem Ohr verschwunden. Ich Spürte wie sich meine Sniper in meinen Rücken bohrte, und die AK 47, die landete auf meinem Schoß. Langsam sah ich mich um und Sichtete zwei Personen, das Mädchen schien den Jungen wohinzu zerren... Naja es war wohl eher ein Mädchen und ein Mann, Vielleicht ja ihr Bruder? Das konnte mir Egal sein, Bloß keine Panik. Erstmal die Lage der Situation Checken. Ich hatte die AK 47 vorsichtshalber in die hand genommen.
Ob es wohl richtig wäre aufzustehen? nein am besten sollte ich mich ruhig verhalten. Doch dennoch stand ich auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azrael Aquilla

avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 07.04.14
Alter : 31
Ort : Wen du das herausfindest ist es bereitz zu spät für dich...

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   Di Apr 22, 2014 10:37 am

Azrael lächelte sie an und meinte "Selbst wenn wen Kleines wäre ich dir immernoch überlegen." dan wurde er von Roo in richtung westen gezogen. Sein gang war leicht humpelnd aber es hätte schlimmer sein können.

Tbc: Das Tor
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seed Shanon

avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   So Apr 27, 2014 11:22 am

Zum Glück die beiden hatten mich nicht bemerkt, dennoch kam mir das alles seltsam vor, war ich etwa Tod? ich dachte um das Nirvada zu erreichen müsse man etwas anderes machen als durch ein Tiefes schwarzes Loch fallen. Wenigstens war das Fiepen der Explosion verschwunden dies erleichterte mich doch schnell stellte ich dann noch fest das ich Völlig alleine war. Was war mit Karaminz geschehen? wo war Mein kleiner Gefährte hin verschwunden? Alles hier schien so Friedvoll doch davon ließ ich mich nicht Täuschen. Tod oder nicht ich konnte nicht sicherstellen ob es hier auch noch feinde gab also nahm ich meine AK47 fester in die Hand und sah mich nochmals genauer um. War das das reich der Toten oder war es eine Welt unter der Erdkruste? Langsam schaute ich nach Oben in den Himmel. Schien mir Jedenfalls so. Langsam ging ich ein Paar schritte voran und sah mich um. Alles sah so friedlich aus, so schon und Unberührt. Doch sowas konnte mich nicht Täuschen, nein!!!! Langsam sah ich an mir hinunter und klopfte mir das Blut von der Kleidung, Seltsam es war noch frisch also konnte ich gar nicht so lang gefallen sein wie ich es dachte... Trotzdem war mir diese Gegend unheimlich und auch der Laue Wind schaffte es nicht mich umzustimmen, Hier müsste doch irgendwo einer Von ihnen um die ecke hopsen und auf mich schießen, oder wie es ihre Vorliebe ist eine Granate nach mir schmeißen!!!!! Mein gang beschleunigte sich und ich lehnte mich an einen Baum um dahinter hervor zu schauen. Als ich mir nach einiger Zeit dann sicher war allein zu sein setzte ich mich an einen Dieser Großen dicken Bäume und atmete durch. Mein Gedanke war bei Karaminz und bei Tomeva, meinem Bruder. Ich hatte sie anscheinend alleine gelassen und der Gedanke das wahrscheinlich alle beide Tod waren, schien unerträglich. Langsam nahm ich Die Marke meines Bruders und schaute sie an, Nahm sie Fest in die Hand und was man bemerken könnte war, mir liefen die tränen die Wangen hinunter, Kleine Salzige Tropfen zerplatzten auf dem Boden, Feuchteten die erde ganz sacht an. Ich war froh in diesem Moment allein zu sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
William

avatar

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 20.04.14
Alter : 18

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   So Apr 27, 2014 4:30 pm

First Post
Alles kam mir noch sehr seltsam vor, was konnte das nur für eine Welt sein. Und wie war ich überhaupt hierher gekommen? Es konnte doch nicht sein das ich durch ein Loch her gekommen bin, das macht wirklich einfach keinen Sinn. Weiterhin ging ich hier durch diese..sagen wir mal seltsame Welt und fragte mich wo wohl Kevin nun war und ob es ihm gut ginge. Was hier wohl für Leute waren oder ob hier überhaupt Leute waren. Ach es gab sicher Leute hier, aber ob die so normal sein würden? Hoffentlich sind es keine verrückten. Verrückte waren so schlimm, man konnte sich nicht richtig mit ihnen unterhalten. Und ich musste ja jemanden fragen wo ich hier genau war und wie ich hier vielleicht wieder raus kommen würde. Ich atmete tief durch und ging weiter, ich musste ja irgendwo ankommen, wenn nicht würde ich gerne wissen wo ich hier war. Ich ging weiter, aber ich hatte das Gefühl das ich hier nicht alleine war, doch ich sah niemanden, hier waren ja auch so große Bäume. Tja, wenn hier jemand wäre würde ich hin gerne anreden. Als ich weiter ging sah ich jemanden an einem Baum lehnen. Ich trat näher und wollte die Person ansprechen, aber dann sah ich das diese Person weinte, dann ging ich ein paar Schritte zurück, die Person wollte sicher alleine sein. Oder sollte ich ihn doch anreden, er sah schon sehr fertig aus...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seed Shanon

avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   So Apr 27, 2014 6:08 pm

Langsam trat jemand an mich heran, ich konnte ihn trotz dass er Leise war bemerken. Rasch wischte ich mir die tränen weg und sah auf grade zu diesen Zeitpunkt Ging er zurück. Ich sah noch Ganz verschwommen und erblickte, wie sollte ich es sagen nicht direkt die Person vor mir. Sondern ich hatte das Gefühl als stände Tomeva vor mir. Kurz stockte ich und stand rasch auf wollte etwas sagen, allerdings blieb mir zu diesem Zeitpunkt die Luft weg. Kurz Atmete ich Tief durch "Tomeva!" Brachte ich dann doch irgendwie von mir wollte ihn grad in den arm nehmen als ich ihm in die Augen sah. "......." Wie peinlich... Mir wurde jetzt erst klar das es Jemand fremdes war. Rasch sprang ich ein wenig zurück, Musterte ihn, er schien nicht so als würde er mich gleich angreifen also atmete ich nochmal durch und rieb mir die Augen "Ver... verzieh mir ich dachte nur..."

(Out: Hast du schon jemanden als Pairingswunsch? ich könnt dir Moro anbieten ;3)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
William

avatar

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 20.04.14
Alter : 18

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   So Apr 27, 2014 6:42 pm

Egal wie leise ich war bemerkte mich der Junge wohl, denn ehe ich mich versah sah er mich an und wischte sich die Tränen aus den Augen. Ich war ja schon einige Schritte zurück gegangen. Ic hatte das Gefühl das er mich nicht dierekt sah, er hatte ziemlich feuchte Augen nicht das er mich nicht richtig erkannte. Der Junge atmete tief durch und nannt mich..eh...wie? Tomeva? Wer sollte das sein? ich war es jedenfalls nicht. Der Junge wirkte so als ob er mich in den Arm nehmen wollte, aber warum bloss? Dann sah er mir in die Augen und nah ja stoppte so zu sagen. Der Junge sprang zurück und musterte mich, ich tat es ihm gleich, ich wusste nicht warum, aber er sah aus wie aus dem Krieg oder so ähnlich. Er rieb sich die Augen und entschuldigte sich und wollte etwas sagen, schaffte es aber nicht ganz. Irgendwie wusste ich nicht warum, aber er tat mir auf eine seltsame weise leid, "M-Macht nichts aber...was ist denn los warum ha...warum bist du so niedergeschlagen?" ich wollte nicht fragen "warum hast du geweint", das wäre gemein gewähsen, so ging es ja auch noch gut.

{Nö hatte ich noch nicht. Aber mit Moro wäre ich einverstanden^^}
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seed Shanon

avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   So Apr 27, 2014 6:58 pm

Ich bemerkte schnell das er mir nichts böses wollte und seufzte erleichtert, als er mich dann fragte warum ich so niedergeschlagen sei. Kurz dachte ich darüber nach und meine Atmung wurde etwas Lascher. "Nun..." Ich wusste nicht wie ich es erklären sollte, denn ich war immerhin gefallen, durch ein schwarzes Loch... und hatte meinen Bruder... und vielleicht sogar Karaminz verloren. Mein Blick schweifte ab und ich versuchte mich zu überwinden etwas zu erzählen, Eigentlich hasste ich es mich so mit jemanden zu unterhalten den ich nicht kannte, fürchtete mich sogar mich mit dieser Person anfreunden zu können. "Naja... wie soll ich es sagen... Mir wird nur jetzt Klar das mein Bruder Nicht mehr exestiert und Mein Hund Karaminz wahrscheinlich auch von der Granate getroffen wurde..." Ich atmete tief durch "Daraufhin stürzte ich in ein Tiefes Schwarzes Loch... weiß nicht ob ich tod oder lebendig bin und zu guter Letzt habe ich jetzt eine marke mehr von denen die ich verloren hatte...." Ach Gott bitte nicht, nun fing ich an ohne punkt und komma zu reden. aber was sollte schon geschehen? er könnte mich schlimmsten falls für einen irren halten. Als ich ihn dann wieder direkt ansah nachdem mein Blick ein wenig die Umgebung betrachtete konnte ich nicht anders, vielleicht wäre er ja jemand der mir Helfen könnte.. Vielleicht hatte er auch desatiert? "Mein.. Name ist Seed" Gab ich daraufhin nur von mich und wich mit meinem blick wieder ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
William

avatar

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 20.04.14
Alter : 18

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   Mo Apr 28, 2014 3:54 pm

Ich wartete das er mir erklären würde, warum sein Herz so schwer lag. ER fing an und ich hörte auf,merksanm zu. Er redete weiter, oh je eine Granate. Aber das würde doch heißen das die Beiden.. Er tat mir wirklich sehr leid. Er fragte sich auch ob er tot war, aber ich wusste das es nicht so war, mit der Marke konnte ich selber nichts anfangen, aber ich verstand ihn, "Du bist nicht tot, bin ich ja auch nicht." glaubt ich zumindest oder hoffte ich. Ich überlegte, wenn er auch durch ein Loch her gekommen war, könnte er mir sicher auch nicht helfen. Er sagte das er Seed hieß, recht netter Name, hatte ich zuvor noch nicht gehört, "Ich bin William, freut mich deine Bekanntschaft zu machen." brachte ich noch raus bis ich wieder in Gedanken war...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seed Shanon

avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   Di Apr 29, 2014 1:15 pm

Ich nickte und war schon etwas erleichtert das er meinte ich sei nicht Tod, Er Stellte sich mit dem Namen William vor, das klang ganz schön, unbekannt. Aber hörte sich doch ganz gut an. Langsam ging ich einen schritt voran und blieb neben ihm Stehen. "Lass uns die umgebung erkundschaften..." gab ich dann von mir denn William schien auch nicht von hier zu sein und sein Blick bei dem Wort Granate war schon etwas Fraglich. Aber nichts des so Trotz musste Ich herrausfinden was genau dieses Schwarze loch war, warum ich hinein viel und Warum es nicht vom Krieg betroffen war. Oder warum überhaupt dieser Ort hier Exestierte, jedenfalls war ich ein wenig erleichtert das hier alles so friedlich schien. Kurz schloss ich meine Augen, war bei dem Gedanken meine Vergangenheit einfach zurück zu lassen aber.... war mir das möglich? Es musste einen grund geben warum grade ich hier herkam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
William

avatar

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 20.04.14
Alter : 18

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   Di Apr 29, 2014 3:00 pm

Seed nickte nur, er schien erleichtert zu sein, das er nicht Tod war. Ob ihm mein Name nun bekannt war oder nicht konnte ich nicht sagen, es war ja nur in England etwas bekannter. Seed ging vorwärds und blieb neben mir stehen. Er sagte das wir die Gegend erkunden sollten, okay wenn es ihm recht war. Ich dachte kurz an früher oder bevor ich hier war. Kevin fehlte mir sehr, aber was sollte ich da schon machen ich meine er war wahrscheinlich weit weg. Ich sah ihn kurz an und ging dann ein paar Schritte nach vorne. Dann sah ich wieder zu ihm, was soll ich denn sagen. ich bin eben nicht so vertraut mit ihm, keine wunder....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Micaiah Tomlinson

avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 14.04.14
Ort : Hamm

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   Di Apr 29, 2014 3:59 pm

Micaiah First Post

Noch eben war Micaiah in der Uni um ihre Sachen zusammen zu packen, bis sie stolperte und hinab fiel in eine Art schwarzes Loch. Während sie fiel überschlug sie sich und irgendwann wusste sie nicht mehr, wo oben und unten war. Je länger sie viel, so veränderte sich die Umgebung um sie herum. Bis sie ihrgendwann unsanft auf einer grünen Wiese landete. Für einen Moment, blieb sie einfach liegen, da ihr zu schwindelig war. Langsam setzte sich Micaiah auf und sah sich um. //Wo bin ich nur ???// ging es ihr durch den Kopf. Sie tastete sich langsam ab. Gut noch alles dran! Sie suchte ihre Sachen zusammen die um sie herum verstreut waren und sah sich dann um. Wo sie war, hatte sie keine Ahnung aber in der Ferne standen welcher um. Nachdem Micaiah alles zusammen gekrahmt hatte, lief sie auf die beiden Jungen. "Heeeee Hallooohooooooooo" rief sie und winkte.

_________________♣

*Stalk Modus on*


Reden | //denken// | Handeln
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seed Shanon

avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   Di Apr 29, 2014 6:45 pm

ich lächelte nur freundlich und ging langsam los, sah gen Wald. Schweigsam tat mir der Neue Kamerad gleich, ob sein Name nun William oder Joey war war mir eigentlich egal. Hauptsache es war kein feind. Hinter uns war etwas zu hören und rasch griff ich nach meiner waffe die ich nioch an meinen Rücken geschnallt hatte. Ich drehte mich um und da war ein Mädchen ganz einfach, sie schien etwas verwirrt aber dann sah sie uns und rannte auf uns zu, Ihr He hallohoo war mir recht unangenehm, diese Lautsterke könnte potenzielle Feinde aufmerksam machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Lichtung (Startpunkt)   

Nach oben Nach unten
 
Die Lichtung (Startpunkt)
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Wald & Lichtung
» Die Lichtung in den Höhlen
» Die Pilz Lichtung
» Lichtung im Wald
» Auf einer Lichtung~

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wonderful Wonder World :: Wonderland :: Wald-
Gehe zu: