Willkommen im Wunderland ♥
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Der größte Baum im gesamten Wald

Nach unten 
AutorNachricht
Ren Ryugamine

avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 18.03.14
Alter : 19
Ort : Hier und dort ~

BeitragThema: Der größte Baum im gesamten Wald   Fr März 21, 2014 9:21 pm

Hier ist der größte Baum im gesamten Wald. Nur wenn man über dem Wald ist, kann man ihn von weiten sehen, denn das Blätterdach ist ziemlich dicht. Der Baum hebt sich etwa 10 Meter von den anderen Bäumen ab. Er hat riesige Wurzeln, die aus der Erde ragen. Auch in Bögen oder Torähnlichen formen kommen seine riesigen Wurzeln auf der Erde. Der Durchmesser des Baumes ist allgemein ziemlich groß und sein Blätterdach ebenfalls. Da keine anderen Bäume unter ihm wachsen steht man auf einer Wiese, mit vielen Wurzeln und sogar einem kleinen See.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ren Ryugamine

avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 18.03.14
Alter : 19
Ort : Hier und dort ~

BeitragThema: Re: Der größte Baum im gesamten Wald   Fr März 21, 2014 9:27 pm

cf: Lichtung (Startpunkt)

Ren und Zephyr waren nun schon eine ganze Weile durch den Wald gelaufen. Die Bäume standen dich neben einander, der Boden war mit Moos und Laub bedeckt und das Licht sickerte nur schwach durch die dichten Baumkronen. Ren war erstaunt. Solche Baumarten hatte sie noch nie gesehen. Naja sie waren hier ja auch in einer anderen Welt. Während die beiden so liefen, hielten sie sich immer noch an der Hand. Inzwischen merkte es Ren gar nicht mehr wirklich, denn Zephyrs Hand fühlte sich einfach nur angenehm an.
Plötzlich standen die beiden auf einer großen Wiese. Über ihnen ging allerdings das Blätterdach weiter. Ren machte große Augen. Sie standen vor einem riesigen Baum. Sein Stamm war sehr dick und seine Krone sehr groß. Überall ragten Wurzeln in seltsamen Formen aus dem Boden und man sah sogar einen kleinen See, der das wenige Licht, dass durch die Baumkrone drang, sanft wiederspiegelte.
Was für ein unglaublicher Ort... und so schön
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zephyr

avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 01.03.14
Alter : 19
Ort : in den hohen Himmeln

BeitragThema: Re: Der größte Baum im gesamten Wald   Fr März 21, 2014 9:51 pm

Nachdem Ren und Zephyr nun eine ganze Weile durch den dichten Wald gegangen waren kamen sie an einem beeindruckenden, riesiegen Baum an. Die Umgebung um den Baum herum war genau so atemberaubend wie der Baum selbst. Es war herrlich anzusehen und durch das Blätterdach Smaragden scheinendes, sanftes Licht hüllte das gesamte Gebiet in eine friedliche, entspannend wirkende Atmosphäre. Zephyr fühlte sich hier auf Anhieb sehr wohl, und als er zu Ren schaute konnte er in ihrem Gesicht ablesen das sie etwas ähnliches dachte. Er bemerkte außerdem das sie sich immer noch an den Händen hielten, wurde etwas rot aber ließ trotzdem nicht von ihr ab. "Unglaublich schön nicht wahr? Ich habe noch nie etwas derartiges gesehen." Staunte er. Er führte Ren an den See, schöpfte etwas Wasser un trank davon. Danach setzte er sich ans Ufer ins Gras und bedeutete Ren sich neben ihn zu setzen, natürlich nur wenn sie wollte.

_________________♣
"Reden" | Denken | anderes

Sein, oder nicht sein. Das, ist hier die Frage!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ren Ryugamine

avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 18.03.14
Alter : 19
Ort : Hier und dort ~

BeitragThema: Re: Der größte Baum im gesamten Wald   Fr März 21, 2014 9:58 pm

Auch Zephyr war beeindruckt von der unglaublichen Landschaft. Aber die Umgebung war auch wirklich schön, das konnte niemand verleugnen. Die beiden gingen zum See und Zephyr trank etwas. Auch Ren kniete sich ans Ufer nieder, formte ihren Hände zu einer Schale und schöpfte Wasser, welches sie dann trank. Es schmeckte gar nicht so anders wie sie erwartet hatte. Einfach nur sehr rein und klar. Nachdem das blauhaarige Mädchen wieder aufgestanden war, deutete Zephyr ihr sich neben ihn zu setzte, was sie dann auch tat. Ren nahm ihren Block und ihren Stift wieder hervor. Darauf schrieb sie: "Sag mal, woher kommst du denn eigentlich? Also in unserer Welt". Dann zeigte Ren Zephyr, war sie geschrieben hatte. Sie lächelte ihn an. Schließlich sollte er ja wissen, dass er ihr vertrauen kann. Außerdem war Ren ihm sehr dankbar. Ohne Zephyr wäre sie total aufgeschmissen in dieser Welt, welche sich ja deutlich von der Welt aus der die beiden eigentlich kamen unterschied.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zephyr

avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 01.03.14
Alter : 19
Ort : in den hohen Himmeln

BeitragThema: Re: Der größte Baum im gesamten Wald   Fr März 21, 2014 10:08 pm

Nachdem die Beiden sich gesetzt hatten schrieb Ren wieder etwas auf ihren kleinen Block. Er beobachtete sie dabei und musste unwillkürlich darüber nachdenken wie schwierig es sein musste in egel welcher Welt zurechtzukommen ohne in der Lage zu sein zu sprechen oder großartig andere laute von sich zu geben. Nachdem sie mit schreiben fertig war zeigte sie ihm den Zettel und auf diesen stand die Frage von wo er eigentlich komme. Sie lächelte ihn an und er erzählte es ihr ohne darüber nachzudenken ob er ihr vertrauen konnte oder nicht da diese Frage für ihn schon geklärt war. "Ich komme aus Deutschland, weiß aber nicht genau wo ich geboren wurde. Und wie siehts bei dir aus? Von wo kommst du?" Fragte er sie seinerseits. Währenddessen kramte er aus seinem Rucksack 2 Äpfel hervor, wischte von dem einen etwas Blut ab, was Ren jedoch nicht bemerkt haben sollte, und gab ihr den anderen sauberen nachdem er die zwei Äpfel noch einmal im See abgespült hatte.

_________________♣
"Reden" | Denken | anderes

Sein, oder nicht sein. Das, ist hier die Frage!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ren Ryugamine

avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 18.03.14
Alter : 19
Ort : Hier und dort ~

BeitragThema: Re: Der größte Baum im gesamten Wald   Fr März 21, 2014 10:25 pm

Zephyr erzählte, dass er aus Deutschland käme, aber nicht genau wissen würde woher er käme. Dass er aus Deutschland kam erklärte auch seine blonden Haare. Aber Ren wollte nicht zu sehr auf die Klischees achten. Während Zephyr zwei Äpfel im See wusch schrieb sie ihre Antwort auf den Block.
"Ich komme aus Japan. Um genau zu sein Tokio. Ich lebe dort mit meinem Vater"
Als der blonde Junge Ren den Apfel gab nickte sie dankbar und reichte ihm den Block. Sie biss in den Apfel. Er war ein bisschen matschig, aber immer noch besser als gar nichts.
Ich will ja nicht vorkommen wie eine reiche, verwöhnte Geschäftsmanntochter dachte sie sich und aß den Apfel auf. Danach schaute sie wieder zu Zephyr.
Ich fragte mich, was seine Geschichte ist...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zephyr

avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 01.03.14
Alter : 19
Ort : in den hohen Himmeln

BeitragThema: Re: Der größte Baum im gesamten Wald   Fr März 21, 2014 10:40 pm

Während er die Äpfel wusch schrieb sie ihre Antwort auf ihren Block. Als er ihr dann den einen Apfel gab über reichte sie ihm den block mit ihrer Antwort. Sie stammt aus Japan und lebte mit ihrem Vater in Tokio. Er biss in seinen Apfel und merkte das dieser nicht mehr am schönsten war. Die Äpfel haben den Kampf mit den Terroristen wohl auch nicht so gut über standen. Zephyr's Blick wurde ein wenig härter als er daran zurückdachte was vor wenigen Stunden geschah. Gedankenverloren zeichnete er auf Rens' block herum. Als er nach schaute was er gezeichnet hatte bemerkte er das er wohl die Umgebung skizziert hatte. Um auf das vorherige Thema noch einmal zurückzukommen sprach er zu Ren: "Ich habe meine Eltern leider nie kennengelernt. Aber das ist nicht so schlimm. Wenn man seine Eltern nie kannte hat man auch nicht wirklich das Gefühl das einem jemand oder etwas fehlt." Er schaute gedankenverloren zu Ren.

_________________♣
"Reden" | Denken | anderes

Sein, oder nicht sein. Das, ist hier die Frage!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ren Ryugamine

avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 18.03.14
Alter : 19
Ort : Hier und dort ~

BeitragThema: Re: Der größte Baum im gesamten Wald   Sa März 22, 2014 3:28 pm

Zephyrs Blick änderte sich und er kritzelte etwas auf Rens Block herum. Etwas besorgt schaute sie ihn an.
Habe ich was falsches gesagt? fragte sie sich. Sie winkelte die Beine an und schlang ihre Arme um sie. Rens Blick war auf den See gerichtet. Das Wasser war so ruhig und sanft. Ein Blatt fiel vom Baum, fiel in das Wasser und kleine Wellen entstanden.
Zephyr hatte inzwischen fertig gemalt, schaute zu Ren und erzählte, dass er nie seine Eltern kennen gelernt hatte. Das blauhaarige Mädchen schaute ihn an und ihr Blick wurde etwas traurig. Zephyrs Augen waren gerade ziemlich gedankenverloren. Ren bekam irgendwie ein schlechtes Gewissen. Sie konnte zwar nie sprechen, doch ihre Eltern waren immer nett zu ihr gewesen und haben sie geliebt. Auch wenn ihre Mutter zu früh von ihnen gegangen war. Vorsichtig nahm Ren Zephyr den Block ab und fing wieder an zu schreiben.
"Meine Mutter starb als ich 6 Jahre alt war, aber mein Vater tat immer sein bestes um für mich da zu sein. Das mit deinen Eltern tut mir leid..."
Weiter wusste sie nicht, was sie schreiben sollte. Ren zögerte. Sollte sie Zephyr wirklich zeigen was sie geschrieben hatte? In Gedanken schüttelte sie den Kopf. Wenn sie sprechen könnte, hätte Ren es wahrscheinlich genau so gesagt. Wieso sollte sie beim Schreiben einen Rückzieher machen, wenn sie es beim Sprechen auch nicht könnte? Das kleine Mädchen gab Zephyr den Block und schaute ihn an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zephyr

avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 01.03.14
Alter : 19
Ort : in den hohen Himmeln

BeitragThema: Re: Der größte Baum im gesamten Wald   Sa März 22, 2014 4:38 pm

Nachdem er fertig gezeichnet und und ihr die Sache mit seinen Eltern fertig erzählt hatte nahm sie ihm vorsichtig den Block ab un schrieb ihrerseits wieder etwas. Er schaute währenddessen weiterhin in Gedanken versunken in die Gegend. Als er wieder mehr oder weniger klare Gedanken hatte schaute er zu Ren welche scheinbar gerade mit sich selbst rang. Schlussendlich übergab sie ihm dann jedoch ihren Block auf welchem stand das ihre Mutter starb als sie 6 war und es ihr leid tat das Zephyr seine nie kennen lernen konnte. "Mir tut das mit deiner Mutter leid aber wie ich schon sagte ist es schlimmer seine Eltern zu verlieren als sie nie kennen zu lernen. Sie fehlen mir einfach nicht. Mach dir bitte nicht so viele Gedanken über mich mir geht es gut." Er lächelte sie an. "Ach ja vielleicht kann man ja von diesem Baum aus eine Stadt oder etwas ähnliches sehen. Wartest du hier unten während ich versuche auf den Baum zu klettern?" Eigentlich stand es für ihn schon fest und er holte aus seinem Rucksack ein Seil welches zum klettern gut geeignet war. Er hoffte das sie es nicht schlimm fand das sie kurz warten musste.

_________________♣
"Reden" | Denken | anderes

Sein, oder nicht sein. Das, ist hier die Frage!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ren Ryugamine

avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 18.03.14
Alter : 19
Ort : Hier und dort ~

BeitragThema: Re: Der größte Baum im gesamten Wald   Sa März 22, 2014 5:15 pm

Zephyr schien verständnisvoll gegenüber des Todes von Rens Mutter. Trotz seiner Antwort und der Bitte, sich keine Sorgen um ihn zu machen, war Ren es trotzdem etwas. Er tat ihr leid, doch sein lächeln war warm und sie wollte nicht, dass er böse auf sie war. Also lächelte das blauhaarige Mädchen zurück und nickte.
Der blonde Junge kam auf die Idee auf den Baum zu kletter, um eine Stadt oder ein Dorf ausfindig zu machen. Ren war nicht besonders begeistert von dieser Idee. Der Baum war riesig, hatte einen dicken Stamm und es gab kaum Stellen an denen man sich festhalten konnte, bis die Krone begann. Zephyr hatte zwar ein Sei in seinem Rucksack, doch trotzdem machte Ren sich Sorgen.
Schnell schrieb sie auf ihren Block: "Mach das lieber nicht. Es ist zu gefährlich". Darunter malte sie schnell einen großen Baum und zwei kleine Männchen. Den Baum beschriftete sie mit "Baum", die Männchen mit "wir" und den Baumstamm mit "zu hoch = gefährlich".
Der Blick des blauhaarigen Mädchens war ernst, als sie Zephyr zeigte, was auf dem Block war. Sie wollte nicht, dass er sich verletzte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zephyr

avatar

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 01.03.14
Alter : 19
Ort : in den hohen Himmeln

BeitragThema: Re: Der größte Baum im gesamten Wald   Sa März 22, 2014 8:34 pm

Ren nickte nachdem sie seine Bitte vernommen hatte was mit hoher Wahrscheinlichkeit zustimmend gemeint war. Sie lächelte ihn an was wieder sein Herz erwärmte. Nachdem er ihr seine Idee auf den Baum zu klettern präsentierte reagierte Ren entsetzt. Sie schrieb auf ihren Block das zu gefährlich sei und der Baum zu hoch. Außerdem zeichnete ein Bild zur Verdeutlichung. Sie blickte ihn ernst an. Wie sie ihn so anschaute dachte er nach. Sie scheint sich wirklich Sorgen um mich zu machen. Ja ok du hast recht der Baum ist wirklich recht hoch... . Hast du eine Idee was wir machen könnten? Ich habe noch Essen für 3 Tage und Wasser können wir uns hier ein wenig in Flaschen füllen." Zephyr dachte angestrengt nach, hatte aber keine bessere Idee als einfach in irgend eine Richtung zu laufen und zu hoffen irgendwo anzukommen. "Ich denke wir sollten jetzt weiter gehen. Wenn du ne Idee hast wo wir suchen sollen bin ich offen für alles ansonsten würde ich sagen das wir einfach in irgend eine Richtung drauflos laufen." Er bot Ren seine Hand an um ihr beim Aufstehen zu helfen.

TBC: Stadt, der Brunnen

_________________♣
"Reden" | Denken | anderes

Sein, oder nicht sein. Das, ist hier die Frage!


Zuletzt von Zephyr am So März 23, 2014 10:44 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ren Ryugamine

avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 18.03.14
Alter : 19
Ort : Hier und dort ~

BeitragThema: Re: Der größte Baum im gesamten Wald   So März 23, 2014 10:29 am

Zephyr war vernünftig. Er legte die Idee, auf den gewaltig großen Baum zu klettern, ab. Ren war erleichtert und atmete tonlos auf.
Das Essen, das der blonde Junge dabei hatte, würde für drei Tage reichen und Wasser könnten sie hier auffüllen. Es war wohl keine besonders gute Idee, Früchte aus diesem Wald zu essen. Schließlich hatte weder Ren noch Zephyr irgendeine Ahnung von der Vegetation in dieser Welt. Am Ende aßen sie noch etwas giftiges und würden sterben. Also würden sie wohl mit Zephyrs Vorrat auskommen müssen, bis sie irgendwo etwas neues finden würden.
Die Idee eine Stadt zu suchen war garnicht so übel. Irgendwo musste dieser Wald ja ein Ende haben. Ren zögerte kurz, legte dann aber ihre Hand in die von Zephyr. Erstens fühlte sie sich dadurch sicherer, zweitens könnten sie sich nicht so schnell verlieren und drittens gab es ihr dieses seltsame, warme Gefühl, welches sie nicht deuten konnte.
Der Blick des blauhaarigen Mädchens schweifte noch einmal über die schöne Landschaft, die hier unter dem riesigen Baum war. Eigentlich wäre es schöner gewesen hier zu bleiben, doch am Ende könnte das auch ihr Tod sein. Also liefen Zephyr und Ren wieder in Richtung Wald, auf der Suche nach etwas Zivilisation.

gt: Stadt, der Brunnen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der größte Baum im gesamten Wald   

Nach oben Nach unten
 
Der größte Baum im gesamten Wald
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wonderful Wonder World :: Wonderland :: Wald-
Gehe zu: